Der Anstieg der Glücksspiele im eSport

Das Glücksspiel im eSport hat in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Obwohl viele Menschen diesen Begriff schon einmal gehört haben, wissen nur wenige, was er eigentlich bedeutet. Es hat nichts mit “normalen” Online-Glücksspielen zu tun.

Man kann es nicht mit dem Spielen eines Online-Spielautomaten oder ähnlichem vergleichen. Für diejenigen, die nicht genau wissen, was eSports ist und wie man darauf wettet, hier ist, was wir tun.

Um die Dinge etwas leichter zu verstehen, erklären wir zunächst, was eSports eigentlich ist, und gehen dann näher auf eSports-Wetten ein.

Was genau ist eSports?

Wie die meisten Menschen wissen, steht eSports für “elektronische Sportarten”. Mit echtem Sport hat das sehr wenig zu tun, denn eSports wird auf einem Computer, einer Playstation oder einer anderen Konsole gespielt.

Bei einem eSport-Wettbewerb geht es jedoch nur um den Wettbewerb. In Teams oder einzeln spielt man ein bestimmtes Spiel gegen einen anderen eSportler. Der Grund, warum diese elektronischen Sportarten erst in den letzten Jahren entstanden sind, liegt einfach darin, dass Online-Gaming lange Zeit nicht möglich war. Beim eSport geht es darum, online gegeneinander anzutreten, und da dies für Gamer lange Zeit nicht möglich war, gab es vor 10 bis 15 Jahren überhaupt keinen eSport.

Klar ist, dass es bei eSport-Wetten um riesige Summen geht. Und sie wird nur noch größer werden. Das macht Sinn, denn auch der eSport selbst wird in den kommenden Jahren wachsen. Es ist bekannt, dass heutzutage über 1 Milliarde Menschen Videospiele spielen, was bedeutet, dass jeder siebte Mensch an Videospielen interessiert ist.

Nun ist nicht jeder gut genug, um an eSports teilzunehmen. Aber täuschen Sie sich nicht: Sie müssen viel Zeit in ein Spiel investieren, bevor Sie die Chance haben, ein eSportler zu werden. Auch Talent ist ein wichtiger Faktor. Die meisten Spieler weltweit sind Menschen, die ab und zu ein Spiel spielen. Als eSportler müssen Sie jedoch ständig mit dem Spiel beschäftigt sein, das Sie spielen.

Sie können es sich nicht leisten, ein paar Tage lang nicht zu spielen. Sie müssen wie ein Spitzensportler trainieren. Menschen, die sich intensiv mit Online-Spielen beschäftigen, werden als professionelle Gamer oder eSportler bezeichnet.

Kann man als professioneller Gamer eine Menge Geld verdienen?
Bei der Anzahl der Websites, auf denen man auf eSports wetten kann, und der Tatsache, dass so viele Millionen Menschen Videospiele spielen, ist es klar, warum einige das Spielen zu ihrem Beruf gemacht haben.

Wetten auf eSports ähneln Wetten auf reguläre Sportereignisse insofern, als dass Sie auf professionelle Athleten wetten können, die in großen Turnieren um Millionen von Dollar an Preisgeldern kämpfen. Es mag Sie überraschen, aber Millionen von Menschen verfolgen solche großen eSport-Events online über Livestreams.

Normalerweise finden diese Livestreams auf Streaming-Plattformen wie Twitch und Youtube statt. Aber auch in dem Raum, in dem das Turnier selbst stattfindet, feuern Tausende von Menschen ihre Favoriten, die Profispieler, an. Auch einige Fernsehsender haben die Popularität des eSports erkannt. ESPN zum Beispiel widmet verschiedenen eSports-Spielen einen großen Teil seiner internationalen Berichterstattung.

Heutzutage wird die eDivision auf FOX Sports übertragen. Dies ist der Online-Wettbewerb des beliebten Fußballspiels FIFA.

Wie unterscheiden sich Glücksspiele im eSport von normalen Sportarten?
Es ist jetzt möglich, in fast jedem Online-Casino auf eSports zu wetten. Dazu gehören Bet365, Unibet, Betfair und viele andere Online-Casinos. Was das Glücksspiel betrifft, so gibt es keinen großen Unterschied zu normalen Sportwetten.

In beiden Fällen können Sie beispielsweise Geld auf den Ausgang von Spielen in verschiedenen Sportarten (Games) setzen. Der einzige große Unterschied liegt in den Sportarten selbst. Bei eSports spielt man ein Spiel auf einer Spielkonsole, während es bei normalen Sportarten vor allem um die körperlichen und geistigen Fähigkeiten geht.

Glücksspiel im eSport ist angesagt

Dass die eSports-Glücksspielbranche ein sehr lukratives Geschäft ist, zeigt sich daran, dass es eine ganze Reihe von Wettmöglichkeiten gibt. Sie können mit normalem Geld wetten, aber es gibt auch noch andere Möglichkeiten des Wettens. Beispiele hierfür sind Skin-Wetten, Sozialwetten und Fantasy-Wetten.

Skin-Wetten haben zum Beispiel eine große Fangemeinde, die virtuelle Zahlungsmethoden nutzt, um Gegenstände zu kaufen, zu verkaufen und zu tauschen. Aber darauf werden wir ein anderes Mal ausführlicher eingehen.

Schließlich dürfen wir das größte eSports-Event der Welt nicht auslassen. Wahrscheinlich hast du schon von der League of Legends-Weltmeisterschaft gehört.

Diese Veranstaltung zieht weltweit Millionen von Menschen an (sowohl online als auch vor Ort). In diesem Spiel kämpft man in Teams online in einer speziellen Arena. Diese Teams trainieren das ganze Jahr über gemeinsam und haben auch ihre eigenen Trainer. Es ist also sehr professionell. Unter anderem bei Betway und Bwin können Sie auf verschiedene eSports wetten!

Related Posts